728x90 Meine Strickanleitungen
04 Weihnachts-Moodbild

Doubleface stricken, Farbwechsel - Tutorial 4

Beim Doubleface stricken entsteht von dem gestrickten Muster ein Negativ auf der anderen Seite, ganz einfach durch Farbwechsel. Somit können zwei wunderschöne Musterseiten gestrickt werden, tolle Strickstücke zum Wenden, vorausgesetzt sie sind Spiegelbild tauglich. Bei Schrift funktioniert dies natürlich nicht.  

Es ist ganz einfach: Wie es geht, seht Ihr auf den folgenden Bildern. 

Doubleface Stricken, Farbwechsel beginnen

Wichtig beim Farbwechsel ist es, sich ins Gedächtnis zu holen, welche Grundfarbe auf der Seite aktuell ist.

In unserem Beispiel ist es gerade blau.

Doubleface Stricken, stricken bis zur Stelle des Farbwechsels

Wir stricken normal bis zum vorgesehenen Farbwechsel.

Doubleface Stricken, stricken der rechten Maschen beim Farbwechsel

Um die Farben zu tauschen, werden beim Farbwechsel die rechten Maschen in grün gestrickt.

Um die rechte Masche abzustricken, stechen wir normal in die blaue Masche ein, holen aber den grünen Faden durch.

Doubleface Stricken, stricken der rechten Maschen beim Farbwechsel

Wir lassen die Masche, wie gewohnt auf die rechte Nadel gleiten.

Doubleface Stricken, stricken der rechten Maschen beim Farbwechsel

Auf die rechte folgt natürlich eine linke Masche. Diese Masche wird folglich mit dem blauen Faden gestrickt.

Doubleface Stricken, stricken der linken Maschen beim Farbwechsel

Beide Fäden wieder vor die Arbeit legen…

Doubleface Stricken, stricken der linken Maschen beim Farbwechsel

…den blauen Faden greifen, den Daumen zuhilfe nehmen und Faden durchholen.

Doubleface Stricken, stricken der linken Maschen beim Farbwechsel

Nun liegt die Doppelmasche mit Farbwechsel fertig auf der Nadel.

Weiter geht es mit Tutorial 5. Jetzt wird abgekettet, um unser Strickstück endlich zu vollenden.

Strickhinweise und Tipps zum 4. Tutorial:

Wichtig beim Farbwechsel ist es, sich ins Gedächtnis zu holen, welche Grundfarbe auf der Seite aktuell ist. Tipp zum Maschen zählen, der Farbwechsel beginnt und endet immer dort, wo zwei Maschen gleicher Farbe nebeneinander liegen. Ich zähle mir beim Strickmuster vorher immer die Maschen aus und schreibe die Zahlen auf das Muster. Dann strickt es sich zügiger.

Im Überblick alle Links zu den Lektionen:
Einführung - Was ist Doubleface Stricken
Tutorial 1 - Doubleface stricken, Maschen anschlagen
Tutorial 2 - Doubleface stricken, Maschen anschlagen Fortsetzung
Tutorial 3 - Doubleface stricken, Die erste Reihe
Tutorial 4 - Doubleface stricken, Farbwechsel
Tutorial 5 - Doubleface stricken, Maschen abketten
Tutorial 6 - Doubleface stricken, Maschen abketten Fortsetzung
Tutorial 7 - Doubleface stricken, Fäden vernähen

Im nächsten Tutorial geht es schon darum, wie wir unser Strickstück abketten.
Habt Ihr Euch schon ein Projekt zum Stricken gesucht!?

Dann kann es ja losgehen. 

Viele Grüße sendet Euch
Ines

Kommentare

  1. Das Prinzip des Doubleface habe ich verstanden und stricke es mittlerweile zügig. Aber leider schaffe ich es nicht, Namen, Initialen oder Schriftzüge zu stricken, die dann auch auf der Gegenseite lesbar sind und nicht spiegelverkehrt.
    Würde mich riesig über hilfreiche Tipps freuen!

    Liebe Grüße

    Tina Lau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich hab ein wenig recherchiert. Wenn du mal bei Ravelry schaust, dort gibt es eine Gruppe "Doppelstrick ist chic. Dort fand ich diesen Link: https://www.ravelry.com/projects/Potschies/bookmark-lesezeichen-tatort
      und dann habe ich auf diesem Blog eine andere bebilderte Anleitung gefunden. http://knitime82.blogspot.com/2015/11/tutorial-schrift-bei-double-face.html Ich freue mich, wenn du mal Bescheid gibt´s, ob es geklappt hat. LG Ines

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!