Freitag, 25. November 2016

Waffelloop - kostenlose Strickanleitung

Ich liebe diesen Loop. Vor fast drei Jahren habe ich ihn das erste Mal gestrickt. Jetzt habe ich eine Variante mit der wunderbar weichen Schachenmayr Journey gestrickt.

Waffelloop kostenlose gratis Strickanleitung

Waffelloop kostenlose gratis Strickanleitung

Der Post zum super einfachen Loop aus 2014 ist nach wie vor sehr beliebt bei mir und immer bei den meistgelesenen Posts zu finden. Das Strickmuster besteht aus rechten und linken Maschen und ist somit auch von Anfängern super zu meistern. Für Fortgeschrittene ein tolles Projekt nebenbei. Das Muster ist einfach und sieht trotzdem raffiniert aus.

Waffelloop kostenlose gratis Strickanleitung

Mit der neuen Variante habe ich mal eine pdf-Version erstellt, die ihr kostenlos downloaden könnt und zwar bei:

Makerist: https://www.makerist.de/patterns/strickanleitung-waffelloop
Crazypatterns: https://www.crazypatterns.net/de/items/22002/strickanleitung-waffelloop

Dieses Muster eignet sich auch wunderbar für einen Männerschal, finde ich. Da der Loop zunächst wie ein Schal gestrickt wird, könnte man ihn einfach nicht zusammen nähen und hat einen tollen Männerschal.

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent!

Ganz liebe Grüße und vergesst nicht zu stricken!

Eure Ines

Bunter Easy Pullunder und Loop gestrickt

Eigentlich sollte dieser Pullunder eine Weste werden. Aber der Fall am Ausschnitt gefiel mir nicht. So habe ich kurzentschlossen das obere Ende angenäht, und es ist eben ein Pullunder draus geworden.

Pullunder und Loop stricken

Aber der Reihe nach. Entdeckt habe ich die Wolle, es ist von ONline Montego Color, über die Kontaktaufnahme von Trendgarne. Dies ist ein Onlineshop, der exklusiv Wolle von ONline vertreibt.

Ursprünglich wollte ich mit der Wolle ein Tuch oder einen längeren Loop stricken. Aber dann stolperte ich vermehrt bei Pinterest über schöne Westen. So entschied ich mich, mal eine Weste zu stricken. Nun ja, daraus wurde auch nichts, aber der Pullunder ist ja auch schön, oder?

Aus fünf Knäueln ist der Westen-Pullunder entstanden. Mit dem sechsten Wollknäuel strickte ich noch einen kleinen Halsschmeichler oder Loop.

Pullunder und Loop stricken

Pullunder und Loop stricken

So ist dieses warme Set mit Montego Color entstanden. Die Wolle ist dabei angenehm weich. Für mich als kleiner Frostköttel ideal.

Die asymmetrische Optik kommt durch das Zusammennähen. Ich habe die eine Hälfte oben am Ausschnitt an- bzw. zusammen genäht. Gestrickt wird der Pullunder in einem Stück und dann quer getragen.

Die Randmaschen habe ich als Patentrand gestrickt, so entsteht eine runde Kante oben und unten als Eyecatcher.

Patentrand stricken

Die Farbe der Wolle ist beere. Den Farbverlauf finde ich ganz schön, er bringt auf jeden Fall Farbe in den grauen Herbst. Beim Stricken der Wolle musste ich allerdings aufpassen, ich habe die Fäden gerne mal gespalten. Sonst ergibt sich ein gleichmäßiges Maschenbild.

Nach dem ersten Waschen ist die Wolle richtig schön weich und nicht mehr leicht steif wie beim Stricken. Die Passform übrigens bleibt erhalten, dank Superwash Ausrüstung.

Ich werde noch eine Strickanleitung dazu schreiben, diese wird sich dann hier finden.

Habt Ihr auch so ein buntes Projekt gegen die dunkle Jahreszeit auf den Nadeln?

Lasst die Nadeln klappern!

Liebe Grüße von
Eurer Ines


Werbung - In Kooperation mit trendgarne.de. Trendgarne hat mir außerdem freundlicherweise die Wolle kostenfrei zur Verfügung gestellt, vielen Dank!

Freitag, 11. November 2016

Mein Blog in der heimischen Tageszeitung

Am Montag rief mich eine Dame von der Ostsee-Zeitung an, das ist unsere lokale Tageszeitung hier und stellte mir einige Fragen zum Stricken und speziell zum Mützen stricken. Zunächst war ich völlig überrumpelt, aber es ist ein schöner Artikel heraus gekommen. Lest mal selbst! Klickt auf das Bild dann wird es größer und ist besser zu lesen. :-)

Ostseezeitung, Ozelot vom 10.11.2016

Ich musste Euch das schnell zeigen, freu mich über den Artikel!

Alles Gute und lasst fröhlich die Nadeln klappern!

Eure Ines

Mittwoch, 2. November 2016

Weihnachtssterne stricken

Ja, nun ist es bald soweit... Damit Weihnachten nicht wieder unerwartet vor der Tür steht, fangt jetzt an Eure Weihnachtsdekoration zu stricken. Wie wäre es mit Weihnachtssternen?

Weihnachtsstern stricken

Die Sterne eignen sich wunderbar als Geschenk, im letzten Jahr habe ich sie zu Weihnachten als kleine Aufmerksamkeit an die Kita-Erzieher/innen meiner beiden Jungs verschenkt.

Weihnachtsstern stricken

Damals habe ich alle Sterne verschenkt, so dass ich in diesem Jahr mal diese zwei für mich bzw. zur Dekoration unseres Hauses gestrickt habe. Es gab soviel positives Feedback, dass ich die Strickanleitung für die Weihnachtssterne diesmal aufgeschrieben habe.


Diese Weihnachtssterne habe ich mit Lang Yarns Schulgarn gestrickt, etwa 14 cm groß sind sie geworden. Mit der Piano Wolle aus dem letzten Jahr waren sie etwa 16 cm von Zacke zu Zacke. Verwenden könnt ihr eine Wolle aus eurem Vorrat, Hauptsache sie gefällt euch. Die Größe des Weihnachtssternes ist eher zweitrangig, finde ich, ob nun groß oder klein, toll sehen sie allemal aus.

Weihnachtsstern stricken

Die Weihnachtssterne eignen sich wunderbar als kleine Aufmerksamkeit und für die Weihnachtsdekoration am Baum oder am Fenster. Oder eben am Schrank...

Weihnachtsstern stricken

Wer jetzt gleich loslegen möchte, hier gibt es meine Strickanleitung:


So ihr Lieben, ich stricke mal an meinem nächsten Projekt weiter. Die Wolle brachte gerade der Postbote, hab ja nicht genug im Schrank. :-)

Was ist euer aktuelles Strickprojekt?

Liebe Novembergrüße von

Strickliesel Ines 

Dienstag, 1. November 2016

Strick-Safari, schneller gestrickt als gekauft

Schneller gestrickt als gekauft: Das ist das Motto des Buches "Strick-Safari Niedliche Mini-Tiere und Zubehör selber stricken". Das Nilpferd habe ich mal nachgestrickt.

Buch Stricksafari vom Bassermann Verlag

Mithilfe dieses Buches kann man 27 verschiedene Tiere wie Elefanten, Bären, Nilpferde, Tiger, Zebra, Kängurus, Krokodile und Schildkröten stricken. Um eine ganze Safari Landschaft nachzubilden, gibt es noch Anleitungen für eine Safariunterlage, einen Torbogen, einen Geländewagen und den passenden Camping Bus. Im Bild seht ihr alle vorgestellten Tiere.

Buch Stricksafari vom Bassermann Verlag

Die Tiere kann man mit jedem vorrätigen Garn stricken, dann wird das Tier eben etwas größer oder kleiner als angegeben. Oder einfach die Farbe ändern, ich finde grau passt auch zu meinem Nilpferd. :-)

Das Stricken mit den dünnen Nadeln vom Nadelspiel und das Fummelige beim Spielzeug stricken, ist gerade für Anfänger nicht ganz einfach. Aber es gibt einige Projekte im Buch, die gerade als Einsteigermodell taugen.

Im Buch ist eine schöne Schritt für Schritt Anleitung in Bildern zum Zusammennähen und Befüllen. Auch andere Techniken wie Sticken der Augen oder wie man eine Mähne anfertigt, sind erklärt.

Ich habe mir das Nilpferd für Anfänger ausgesucht. Nun muss ich zugeben, der gestrickte Körper lag jetzt einige Monate rum, bevor ich ihn jetzt endlich zusammen genäht habe. Das Zusammennähen, gestaltete sich trotz der umfangreichen Bilder schwierig für mich. Irgendwie ist aber etwas Nilpferd ähnliches heraus gekommen, aber so schön wie im Buch sieht es nicht aus.

Buch Stricksafari vom Bassermann Verlag

Sehr gefallen, haben mir auch die Gorillas, Koalas, Pandas, Pelikane, Papageien und die Riesenschildkröten. Mit der Safariunterlage kann man sich einen ganzen Safari-Park selbst stricken und ansprechend präsentieren.

Buch Stricksafari vom Bassermann Verlag

Das Buch von Autorin Sachiyo Ishii ist im Bassermann Verlag erschienen, der mir das Buch freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung stellte.

Mein Fazit: Randvoll gefüllt mit tollen Tieren, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Allerdings muss man das fummelige beim Stricken und Zusammennähen von kleinen Tieren mögen. Für alle die gerne mal Tiere stricken möchten und als kleine Aufmerksamkeit verschenken wollen, ist das genau das richtige Buch. Die kleinen Tiere sind schnell gestrickt, wenn man mit dem Zusammennähen nicht so lange wartet wie ich. :-)


Sachiyo Ishii
Strick-Safari: Niedliche Mini-Tiere und Zubehör selber stricken
Bassermann Verlag
96 Seiten
Format: 19,5 x 1,5 x 24,1 cm
gebunden
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3809434733


So, lasst die Stricknadeln klappern, bis bald!

Eure Ines


Dienstag, 25. Oktober 2016

Zopf-Schulterwärmer mit Handstulpen - Strickanleitung

Momentan bin ich im Schulterwärmer-Fieber. Ich finde sie so praktisch und einfach schön. Meine zweite Strickanleitung möchte ich euch heute zeigen. Falls Ihr euch fragt, wo ist denn der erste, ja den werdet ihr in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift "Stricken for you" finden. Ich werde noch berichten.

Heute möchte ich euch erstmal meinen Zopf-Schulterwärmer mit passenden Handstulpen vorstellen.

Zopf-Schulterwaermer mit Handstulpen - Strickanleitung

Zu Stricken ist der Schulterwärmer einfach. Das Strickmuster besteht aus einem Zopfmuster und einem eindrucksvollen rechts/links Muster. Gestrickt habe ich ihn aus Rialto DK von Debbie Bliss. Die Wolle wird erst nach dem Waschen richtig kuschelzart.

In die Handstulpen bin ich verliebt. Zum einen sind sie jetzt ideal, schon morgens beim Autofahren und einfach überhaupt. :-) Hier findet sich das Hauptmuster vom Schulterwärmer wieder.

Handstulpen - Strickanleitung

Natürlich kann man Schulterwärmer auch als Cape oder Poncho bzw. Kurzponcho bezeichnen.

Zopf-Schulterwaermer mit Handstulpen - Strickanleitung

Wer jetzt losstricken möchte, meine Strickanleitung könnt ihr hier bekommen:

Makerist: https://www.makerist.de/patterns/strickanleitung-zopf-schulterwaermer-und-handstulpen
Crazypatterns: https://www.crazypatterns.net/de/items/20536/strickanleitung-zopf-schulterwaermer-mit-handstulpen
Loveknitting: http://www.loveknitting.de/catalog/product/view/id/165834?country=DE
DaWanda: http://de.dawanda.com/product/107098727-strickanleitung-zopf-schulterwaermer-mit-handstulpe
MyBoshi: https://www.myboshi.net/anleitungen/handarbeit-anleitungen-zum-download/mode/pullover-ponchos/strickanleitung-zopf-schulterwaermer-und-handstulpen.html

Jetzt ran die Stricknadeln, die Strick-Hochsaison ist nun im vollen Gange!

Liebe Grüße!

Eure Ines

Freitag, 14. Oktober 2016

Lace Loop Happiness aus Batiko Sun gestrickt

Bei meinem Poncho (Design Tanja Steinbach) blieb noch ein Knäuel Batiko Sun von Schachenmayr übrig. Was stricke ich damit?

Meinen Lace Loop Happiness wollte ich unbedingt mal in einer kürzeren Variante stricken. Das hier ist er also in den schönsten Blautönen, mit einem Umfang von ca. 80 cm zum einmal um den Hals legen. In der Höhe erreicht mein Loop ca. 32 cm.

Lace Loop Happiness von Ines Kollwitz

Lace Loop Happiness von Ines Kollwitz

Die kostenlose Strickanleitung findet ihr hier. Für diesen Loop habe ich jedoch nur 91 Maschen angeschlagen mit Rundstricknadel Nr. 7 (60cm Seil).

Verbrauch: 1x100g Batiko Sun in jeans von Schachenmayr

Ich habe ihn schon seit einigen Wochen fertig und schon einige Male ausgeführt.

Liebe Wochenendgrüße an alle
und strickt, was die Nadeln hergeben!

Eure Ines

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Prym ergonomics, die Stricknadeln der Zukunft

Die Stricknadeln der Zukunft, zu hoch gegriffen? Ich finde nicht. Denn die Prym ergonomics sind mit keiner anderen Stricknadel vergleichbar. Als ich den Werbefilm zu den Nadeln gesehen habe, dachte ich, jawoll, klingt absolut logisch.

Aber erstmal abwarten und ausprobieren, denn mit den Tropfenspitzen kann es sich doch nicht wirklich gut stricken. Stricknadel aus Plaste, mmhh, sonst nehme ich eher Holz. So dachte ich und viele von euch denken so sicher auch.

In den letzten Tagen probierte ich die Rundstricknadel und das Nadelspiel an meinem neuen Design dem Zopf-Schulterwärmer aus. Für den Hals des Schulterwärmers wechselte ich auf die Prym Nadel mit 60 cm Seil. Seht selbst.

prym ergonomics Stricknadeln

prym ergonomics Stricknadeln

Die Stricknadeln stricken sich wirklich toll, auch ohne Spitze lässt es sich wunderbar stricken. Eigentlich merkt man die Tropfen gar nicht, man strickt einfach los und es funktioniert, nichts hakt, nichts spaltet. Es war kein Problem, die Maschen zu fassen und abzustricken. Die Nadeln liegen super in der Hand, schön leicht und sehr handlich.

Für das Set im Schulterwärmer wird es noch Handstulpen oder Pulswärmer geben. Für diese habe ich das Nadelspiel ausprobiert. Mein Urteil, prima, stricken sich wunderbar, keine Masche rutscht oder droht runter zu rutschen. Außerdem finde ich, ermöglichen sowohl Nadelspiel als auch Rundstricknadel ein gleichmäßiges schönes Maschenbild.

prym ergonomics Stricknadeln

Die Jackennadel in Nr. 5 habe ich noch nicht ausprobiert, aber sie haben auch ein praktisches Detail, sie verfügen über einen praktischen Verschluss. Klick und keine Maschen können sich selbständig machen.

prym ergonomics Jacken - Stricknadeln

Hedi von Prym erklärte uns stolz, dass wir (die Teilnehmerinnen des Bloggertreffens) die ersten sind, die die neuen Nadeln aus der Serienproduktion testen dürfen. Sozusagen waren die Nadeln noch warm und deshalb auch nur in Größe 5. Uta strickt lieber mit kleineren Größen. Ich stricke am liebsten mit 5, so war ich natürlich leicht zufrieden zu stellen. :-)

Als ich mir eine neue Limonade holte, unterhielt ich mich kurz mit Hedi. Sie erzählte mir, wie es dazu kam. Der jahrelange Entwicklungsweg begann mit ihren Worten: "Wir als Marktführer müssen doch in der Lage sein, die Stricknadel neu zu erfinden und ins neue Jahrtausend zu führen." Der Designer war schnell gefunden, aber die Suche nach dem idealen Material, der Form und letztlich der Herstellung kostete viel Zeit und Nerven. Jetzt stellt ein Roboter diese außergewöhnlichen Nadeln her. Die Produktion befindet sich in Deutschland, in Thüringen. Der Designer kommt aus Weimar.

Die neuen Stricknadeln wird es leider erst ab Dezember im Handel geben. Also, wenn ihr dann über sie stolpert, probiert die neuen Stricknadeln unbedingt aus. Ich werde mir auch noch einige Nadelstärken zulegen. Vielleicht auch ein schönes Weihnachtsgeschenk. :-)

prym ergonomics Stricknadeln


Ein paar Stichpunke zu den Prym ergonomics:

  • tropfenförmige Spitzen, ideal zum Aufnehmen und Führen des Fadens
  • schnelles und leises Arbeiten 
  • erst rund, dann sind die Nadeln dreieckig, ermöglicht deutlich freieres Gleiten der Maschen
  • bei den Jackennadeln - extra konstruierte Endknöpfe clippen zwei Nadeln bequem als Paar zusammen und sichern das Strickstück
  • Rundstricknadeln sind mit Stahlseil verbunden, welches mit Kunststoff ummantelt ist, dadurch ist es fein und stabil, kein sich selbst aufrollendes Kunststoffseil mehr
  • aus High-Performance-Kunststoff, macht die Stricknadeln extrem leicht und sehr leise im Strickgeräusch, liegen angenehm flexibel in der Hand
  • zum Mitnehmen im Flugzeug geeignet 

Übrigens als ich nach dem Bloggertreffen nach Hause kam und meinen großen Sohn erzählte, was ich denn in Berlin gemacht habe, war er sehr an den Stricknadeln interessiert. Ab und an will er auch stricken lernen, deshalb betrachtete er sie interessiert. Dann sagte er mir voller Überzeugung: Also, Mama, du kannst denen sagen, mir gefallen die Nadeln. :-)

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Bis bald, eure Ines

Freitag, 7. Oktober 2016

Kachelmuster Loop in beige gestrickt

Aus der wunderbaren weichen Lang Yarns SILKMERINO habe ich euch im September mein Strickset aus Lochmuster- und Kachelmuster Loop mit Stulpen vorgestellt.

Meine Mama war begeistert von den Loops, da Rot aber nicht zu ihrer neuen Jacke passt, habe ich ihr einen Kachelmuster-Loop in Beige gestrickt. Zufällig lag ein passendes Knäuel in meinem Wollkorb. :-)




Angefangen habe ich mit dem Loop auf meiner Bahnfahrt nach Berlin zum Bloggertreffen, da er schnell zu stricken ist, war er auch ruckzuck fertig.

Ein wunderschönes Wochenende mit dem idealen Strickwetter

wünscht Euch Ines!

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Bloggertreffen Stricken 3.0

Letzten Donnerstag war ich zu einem Bloggertreffen nach Berlin eingeladen. Als ich die Einladung erhielt, zögerte ich nicht lange und schrieb zurück. Allein schon die Vorstellung, dass 19 bekannte Wollhersteller ihre neuen Herbst/Wintergarne vorstellen. Mal ehrlich, welches Strickerherz schlägt da nicht höher. :-)

Dazu kam noch die Aussicht, die neuen Stricknadeln "Prym ergonomics" auszuprobieren. Nur mit äußerst wichtigem Grund schlägt man solch eine Einladung aus.

Das Treffen fand in den Geschäftsräumen von makerist statt. Auf dem Bild seht ihr das Makerist - Großraumbüro. Nur Stunden vorher befanden sich dort Schreibtische und Computer. Schon alleine diesen Kraftakt finde ich beachtenswert.

Bloggertreffen Stricken 3.0 - sonst das Großraumbüro von Makerist

Nach einer kurzen Begrüßung von Amber und Axel den makerist Gründern und ihrem Team...

Axel, Katrin, Jaci und Amber von Makerist (von links) 

...richtete der OZ Verlag, der dieses Treffen organisierte, einige Worte an uns.

Sandra, Jaqueline und Judith vom OZ-Verlag (von links)

Zu guter Letzt machte uns Hedi von Prym neugierig auf die neuen Stricknadeln! Welche sozusagen noch ganz warm waren. Wir bekamen sie als allererste zum Testen. Aber ich berichte noch in einem extra Post. Vorab, mich haben sie überzeugt.

Hedi von Prym

Schaut mal hier, prall gefüllte "Wollkörbe" mit den neuen Herbst/Wintergarnen der folgenden Hersteller Schachenmayr, Lang Yarns, Lana Grossa, Schoppel, ggh und vielen mehr.




Wir durften die Wolle anschauen, befühlen, testen und mitnehmen. Da strahlten nicht nur meine Augen. Nachdem ich anfangs nur schüchtern zu griff, ist dies hier meine Ausbeute. Ich überlege schon fleißig, was ich damit Stricken werde.


Der OZ -Verlag ermöglichte es uns in zahlreiche Zeitschriften (The Knitter, Verena...) und Bücher reinzuschauen und auch mitzunehmen.


Die Mitarbeiterinnen des Verlages wie hier "Frau Sandra" und Judith holten sich tatkräftige Strickhilfe bei uns Bloggern. Links im Bild hilft Uta Sandra gerade beim Maschenanschlag.


Ich wüsste gern, ob der beim Bloggertreffen angeschlagene Schal weiter gestrickt wurde, liebe Sandra. :-)

Dieses Bild zusammen mit Uta entstand durch den mitgebrachten hauseigenen OZ-Fotograf und der tatkräftigen Animation von Frau Sandra im Hintergrund.


Interessante Gespräche mit anderen Bloggerinnen und den Mitarbeiterinnen von makerist, prym und dem OZ-Verlag machten diesen Abend zu etwas Besonderem. Ich hoffe insgeheim, dass es eine Wiederholung geben wird. :-)




Ich möchte mich noch einmal sehr bei den Veranstaltern, dem OZ Verlag, Prym und Makerist für den wunderschönen Abend bedanken.

Habe ich euch jetzt neugierig gemacht auf die neuen Garne und Stricknadeln?

Die Stricknadeln teste ich noch und dann werde ich euch in einem separaten Post darüber berichten.

Liebe Grüße von eurer Strickliesel

Ines

P.S. Es war sehr schön, auch mal die Gesichter zu den Namen in den Mails zu sehen, danke liebe Jana und Nicole! Sonst schreibe ich ihnen nur, denn die Beiden betreuen die Designer bei makerist.