Strickdesign Ines Kollwitz - Alle meine Strickanleitungen jetzt im eigenen Shop erhältlich!

Strickdesign Ines Kollwitz - Alle meine Strickanleitungen jetzt im eigenen Shop erhältlich!
Alle Strickanleitungen jetzt in meinem Onlineshop! Kommt doch mal vorbei. Ich freue mich! www.ines-kollwitz.de oder auf das Bild klicken!

Knitalong Softisetkal - Strick mit mir, Tuch, Mütze und Stulpen

[Werbung, weil Markennennung, enthält Werbelinks]          

Mein erster Knitalong, der Tivolischal war so ein großer Erfolg und hat mir so viel Freude bereitet, das ich mich von euch sehr schnell zu einem neuen KAL habe überreden lassen.  :-)

Der #Softisetkal wird diesmal aus der Merino Soft von ggh Wolle gestrickt.
Dieses Garn ist weich, lässt sich gut stricken und gibt es in unglaublich vielen tollen Farben.

Das Set besteht aus Tuch, Mütze und Stulpen. Da es den Rahmen des Posts sprengen würde, gibt es heute nur die Anleitung für das Tuch.



Vorab gleich einen Tipp, wer Wolle braucht, kann das Garn bei Ariane bestellen, hier ist der Link. Ihr braucht von Farbe A 150g, von B und C je 100g für das Tuch, für das Set von jeder Farbe 150g.

Das Tuch besteht aus drei Musterabschnitten, einem Rechts/Linksmuster, einem Mosaikmuster und dem Patentmuster.

Es geht los, hier folgt die Anleitung für das Tuch Softiset:

Anschlag: 7 Maschen in A 
Rundstricknadel: Nr. 3,5 
Farben: A=entenblau, B=eisgrau, C=gebranntes rostrot

Randmaschen (RM): Die ersten und die letzen 3 Maschen jeder Reihe sind die Randmaschen und werden als Patentrand gestrickt. Hier ist ein Link.

1. Reihe (Hinreihe): 1 M rechts, 1 M abheben mit Faden vorne, 
1 M rechts, die letzten 3 Maschen: 1 M rechts, 1 M abheben mit Faden vorne, 1 M rechts 
2. Reihe (Rückreihe):  1 M abheben mit Faden vorne, 1 M rechts,  1 M abheben mit Faden vorne, die letzten 3 Maschen: 1 M abheben mit Faden vorne, 
1 M rechts,  1 M abheben mit Faden vorne

1. Reihe: 3 RM, 1 M verdoppeln, 3 RM (8M)
2. Reihe: 3 RM, 2 M rechts stricken, 3 RM 
3. Reihe: 3 RM, 1 M verdoppeln, 1 M rechts, 3 RM (9M)
4. Reihe: 3 RM, 3 M rechts stricken, 3 RM
5. Reihe: 3 RM, 1 M verdoppeln, 2 M rechts, 3 RM (10M)
6. Reihe: 3 RM, 4 M links stricken, 3 RM
7. Reihe:  3 RM, 1 M verdoppeln, 3 M rechts, 3 RM (11M)
8. Reihe: 3 RM, 5 M links stricken, 3 RM

Nach diesem Prinzip weiterstricken und die Zunahmen in jeder Hinreihe weiterführen. Jeweils 4 Reihen zwischen den Randmaschen kraus rechts und anschliessend 4 Reihen glatt rechts stricken.

Insgesamt 48 Reihen in A stricken, dann 48 Reihen in B und anschliessend 48 Reihen in C. Noch einmal wiederholen und je 48 Reihen in A, B und C stricken. Am Schluss sollten 151 Maschen auf der Nadel sein.

Es geht weiter mit dem Mosaikmuster: Von nun keine Zunahmen mehr stricken. Die Reihe wie folgt einteilen: 3 RM, 2 M kraus rechts, Maschenmarkierer setzen, 141 M Muster laut Strickschrift, Maschenmarkierer setzen, 2 M kraus rechts, 3 RM 

Es werden immer zwei Reihen in B und zwei in C gestrickt.

Zunächst Reihe 1 und 2 stricken, dann nur noch die Reihen 3-18 wiederholen, dazu zunächst mit der Masche vor dem Mustersatz beginnen, den Mustersatz innerhalb der Reihe 17x wiederholen und mit den Maschen nach dem Mustersatz enden.

Strickschrift Korbmuster:



Einmal die 1. und 2. Reihe stricken, die Reihen 3 - 18 insgesamt 4x wiederholen (=66 Reihen). Zum Abschluss in Farbe B eine Reihe alle Maschen rechts stricken, die Randmaschen werden beibehalten.

Jetzt beginnt der letzte Abschnitt, das Patentmuster: Von nun an nur noch in Farbe A weiterstricken. Die folgende Reihe wie folgt stricken: 3 RM, (1 M rechts, 1 M links) () wiederholen, letzte M rechts, 3 RM. 

Von nun an zwischen den Randmaschen, die Hinreihe wie folgt stricken: (1 M links, 1 M rechts tiefer gestochen) () wiederholen, enden mit 1 M links. Die Rückreihe: (1 M rechts tiefer gestochen, 1 M links) () wiederholen, enden mit 1 M rechts tiefer gestochen. Diese beiden Reihen wiederholen bis insgesamt 74 Reihen gestrickt sind.

Danach alle Maschen mit Icord abketten. Dazu 4 Maschen aufstricken, dann 3 Maschen rechts stricken, die folgenden 2 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken, die 4 Maschen zurück auf die linke Nadel heben und so fortfahren. Bei den letzten 4 Maschen die Nadel drehen und diese 4 Maschen normal links abketten.



Verfolgt den #softisetkal auf Instagram. Wenn ihr mich markiert, teile ich sehr gerne eure Beiträge in meinen Stories und natürlich könnt ihr mich jederzeit anschreiben, wenn Fragen auftauchen.

Übrigens das Tuch hat vor dem Waschen Maße von etwa 130 x 72 und nach dem Waschen von 165 x 80 cm.  Also nicht täuschen lassen und glauben das Tuch wäre zu klein. :-)

Ich freue mich auf einen wunderbaren Start in den #softisetkal mit dem Motto: Der November wird bunt!

Hier geht es zum zweiten Teil, den Handstulpen.

Eure Ines


P.S. Wer regelmäßig mit Infos rund um meinen Blog und der Strickszene versorgt sein will, trägt sich für meinen Newsletter ein. Jeden Monat gibt es eine meiner Kaufanleitungen gratis! Interessiert? Dann klick hier

Kommentare

  1. Liebe Ines, ich freue mich schon sehr auf heute beim gemeinsamen Anstricken. Das ist wieder eine so wunderschöne Anleitung, die Du Dir da hast einfallen lassen. Bis nachher, Deine Ariane

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag! Bitte ist die Mengenangabe der Wolle nur für das Tuch oder für das gesamte Set?? Besten Dank für die Info und freundliche Grüße! Helene J.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helene, ich schrieb dir ja schon eine eMail. Hier sind nur die Angaben für das Tuch angegeben. Lg Ines

      Löschen
  3. Hallo Ines,,,
    lieben Dank ,für die schöne Anleitung,,,
    Ich habe noch ne Frage,,,Handstulpen stricken ohne Nadelspiel,,,hast du da eine Anleitung für mich,,,
    LG,Bille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bille, du kannst zum Beispiel mit dem addi CrazyTrio stricken, dann hast du nur zwei bzw. drei Nadeln oder du strickst es als Rechteck, musst es dann allerdings zusammennähen. Ich habe diese Anleitung auf dem Blog: https://www.will-stricken.de/2017/03/handstulpen-gratis-kostenlose-strickanleitung.html Allerdings müsstest du entsprechend umdenken, denn es ist mit Nadelspiel erklärt. :-) LG Ines

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!