Strickanleitung Kinderset Henri - Mütze und Loop für Kinder

[Werbung, weil Markennennung, enthält Werbelinks]            

Pünktlich mit dem ersten Herbststurm stelle ich euch heute meine neue Strickanleitung und zwar das Kinderset Henri, bestehend aus Mütze und Loop, vor.


Meine Jungs brauchen ja jedes Jahr eine neue Mütze. :-) Dieses Jahr habe ich Veronika Hug auf dem Tag der Wolle vom OZ Verlag kennen gelernt. Sie hat eine eigene Wolllinie, die "Woolly Hugs", was so viel wie wollige Umarmung bedeutet. Passend oder?

Ich habe mir aus ihrem Sortiment als erstes mal die Sheep rausgepickt. Der Name verspricht schon einiges, und ich muss sagen, er hält es auch. Die Wolle strickt sich super, ist schön weich und bleibt auch nach dem Waschen in Form. Was will man mehr...


Der Loop hat dieses Mal einen kleinen Tunnelzug für eine Kordel bekommen. Damit die Kordel nicht reinrutschen kann und zum Fixieren, werden am besten Kordelstopper verwendet. 

Für dieses Set benötigt man je einen Knäuel in türkis und grau. Natürlich gibt es noch viele andere tolle Farben, schaut mal hier


Die Mütze hat einen Umschlagrand im Rippenmuster, kann aber auch so getragen werden, dann sitzt sie eben lockerer. Das Strickmuster ist sehr einfach, aber ich finde super für Mützen. 

Wer mag, kann die Strickanleitung bei Makerist, Crazypatterns und myBoshi bekommen.

Strickt Ihr gerne Mützen oder eher nicht?

Lasst die Stricknadeln klappern!

Eure Ines

P.S. Wer regelmäßig mit Infos rund um meinen Blog und der Strickszene versorgt sein will, trägt sich für meinen Newsletter ein. Jeden Monat gibt es eine meiner Kaufanleitungen gratis! Interessiert? Dann klick hier

Kommentare

  1. Stricken tu ich gern Mützen, aber tragen? Eher nicht :-) was aber an den Haaren liegt.
    Hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!