Direkt zum Hauptbereich

Video Specials

Strickanleitung für Deutschland Fan Pulswärmer oder Armbänder

Mein Großer erzählte mir gestern, das er im Kindergarten mit dem Webrahmen eine Decke in den Deutschlandfarben angefangen hat.

Der Kleine hört es und sagt, "Mama strickst du mir eine Decke in schwarz, rot, gold."
Ich sage, weiß gar nicht, ob ich passende Wolle habe. Was macht der Lütte? Ran an Mamas Wollschrank und kommt mit der Wolle wieder. "Hier..."

Nach der kurz entschlossenen Strickaktion kamen gestern Abend diese Pulswärmer oder meine Jungs sagen, Armbänder heraus.



Mein Kleiner hat mit dem Schlafen solange gewartet, bis ich seinen fertig genäht hatte. :-) Die Mütter unter euch kennen das.

Weil ich die Idee mit der Decke nicht so toll fand, habe ich sie fertig einfach mal um das Handgelenk gelegt. Beide waren gleich damit einverstanden, so ist aus der Decke ein Armband entstanden.

Strickanleitung für Pulswärmer:Wolle:Fischer Wolle Piano in schwarz, wein und sonne
Stricknadeln Nr. 4 (ich habe zwei Nadelspiel-Nadeln verwendet)

Anschlag: 25 Maschen

1.-8. Reihe: kraus…

Dicke Maschen - Schnell gestrickt und kuschelig

Mit dicker Wolle und großen Stricknadeln lassen sich tolle Strickprojekte in kurzer Zeit zaubern. Gerade für Strickanfänger ist dies ideal, da sich der Erfolg schnell einstellt. Für fortgeschrittene Strickerinnen ist es lohnend für ein schnelles Projekt zwischendurch.

Das Buch "Dicke Maschen - Accessoires & Wohndesign stricken mit dicker Wolle" von Ashley Little bietet somit für alle tolle Projekte.

Ich habe hieraus das Gotische Lace-Tuch nach einer Anleitung von Caroline Brooke nachgestrickt.



So sieht das Tuch im Buch aus. Meines ist ein "wenig" größer geworden. :-)


Eigentlich liebäugelte ich mit der Lochmuster-Weste von Joleen Kraft. Aber dafür lag keine passende Wolle im Wollkorb. Im Gegensatz zum Lace-Tuch, denn ich hatte noch viele Knäuel von der Red Heart Lisa Big von meinem Bodenkissen vorrätig. Da habe ich mich ordentlich verschätzt, wie viel Wolle ich brauchen würde. Aber die Lochmuster-Weste stricke ich bestimmt noch. Wenn kein anderes Projekt dazwischen kommt. :-)


Das Besondere an dem Buch: Ashley Little holte für dieses Buchprojekt Designerinnen aus der ganzen Welt mit ins Boot. So dass also eine Vielzahl von verschiedenen Designs möglich war.

Allesamt schöne und lohnenswerte Projekte, seht selbst:


Ich habe das Muster des Tuches nach der ausgeschriebenen Anleitung gestrickt. Bei der Strickschrift fehlten mir die Maschen nach dem Rapport, sonst stricke ich Lacemuster lieber nach Strickschrift. Alles in allem ein schönes und einfach zu strickendes Muster.

Hier ist das Gotische Tuch noch mal in voller Größe beim Spannen. Mein Großer meinte gestern, das sieht richtig schön aus (ihr könnt euch meine voller Stolz geballte Mutterbrust vorstellen).


Sehr schön finde ich die Vorstellung der Designerinnen auf den letzten Seiten. Ich war gleich auf deren Internetseiten stöbern.

Mein Fazit: Ein abwechslungsreiches und lohnenswertes Buch! Hier findet jeder, ob Anfänger oder nicht ein tolles Strickprojekt für sich oder sein Zuhause. Ich danke dem Verlag, der mir dieses Exemplar freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt hat.

Wer seine Strick-Bibliothek um dieses Buch bereichern möchte, hier die Details:


Dicke Maschen

Bassermann Verlag
128 Seiten
Format: 200 x 254
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-8094-3508-2



Ran an die Stricknadeln Größe 9 und 10! 

Strickt Ihr gerne so große Projekte oder lieber mit Nadelstärke 3-4?

Liebe Grüße von

Eure Ines


Follow my blog with Bloglovin

Kommentare