Dienstag, 22. Dezember 2015

Weihnachtssterne gestrickt und verschenkt

Für die lieben Erzieher(innen) meiner Jungs im Kindergarten habe ich als Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr zur Schachtel Merci noch eine Kleinigkeit gestrickt.

Diese schneeweißen Weihnachtssterne sind es geworden. Ich finde sie nicht ganz perfekt (das Zusammennähen ist nicht so meins), aber die Sterne sind doch ganz niedlich geworden.


Für den ersten Weihnachtsstern brauchte ich drei Abende (wobei ich hier etwa 1 1/2 Stunden pro Abend meine). Ich strickte zwei Sternen-Teile, dann legt man sie links auf links zusammen und näht anschließend jede einzelne Zacke zusammen. Zwischendurch natürlich immer wieder mit Füllwatte ausstopfen. Die anderen beiden gingen schneller, aber eine Fummelei war es jedes Mal. :-)


In der Mitte des Sterns habe ich einen dekorativen Knopf mit Weihnachtsmotiv angenäht. An der obersten Zacke wird ein Band zum Aufhängen befestigt. Ich habe an der Stelle noch einen kleine Handmade Hand als Zeichen fest genäht.

Fertig ist ein Weihnachtsstern!

Weihnachtssterne stricken mit Handmade Hand

Wie gefallen Euch meine Sternchen? Verschenkt Ihr auch kleine gestrickte Mitgebsel?

Ich wünsche Euch einen schönen vorweihnachtlichen Dienstag 
und sage bis bald 

Eure Ines

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!