728x90 Meine Strickanleitungen
04 Weihnachts-Moodbild

Strickbeutel - kleines Projekt zum Stricken!

[Werbung, weil Markennennung]

Vor einigen Wochen  habe ich euch schon meine Strickanleitung für mein Ajour-Einkaufsnetz gepostet. Da frau nie genug Beutel haben kann, gibt es heute die Anleitung für diesen kleinen Strickbeutel. Er ist ideal zum Aufbrauchen von Wollresten und kann in der Größe beliebig angepasst werden, so das er für alle und alle Gelegenheiten passen kann.

Diesen Strickbeutel habe ich als kleine Kindergartentasche für meinen Jüngsten gestrickt, natürlich in Jungsfarben. Das ist nun auch schon über ein Jahr her. :-)



Strickanleitung für Strickbeutel / Tasche

Anschlag: 70 Maschen
Rundstricknadel: Nr. 5
Wolle: Reste von Katia Maxi Merino

- Maschen zur Runde schließen, Maschenmarkierer am Rundenanfang setzen.
- Fortlaufend rechts stricken und dabei evtl. farbige Streifen ganz nach Belieben stricken.
- Die Höhe und Breite kann ganz individuell bestimmt werden.

Wenn Ihr die Taschengriffe einfügen wollt, wie folgt stricken:
- nach 35 M einen 2. Markierer setzen
- in der folgenden Runde: 12 M rechts, 11 M abketten, 24 M rechts, 11 M abketten, 12 M rechts
- nächste Runde: 12 M rechts, 11 M aufstricken (dazu die Nadel wenden), 24 M rechts, 11 M aufstricken, 12 M rechts
- weitere 3 Runden rechts stricken
- noch 3 Runden links stricken
- zum Abschluss 1 Runde rechts stricken
- anschließend alle M locker abketten

Die Tasche auf links drehen, alle Fäden vernähen.
Für den Taschenboden zunächst die Naht mittels Nahtstich schließen.
Danach noch ein „Dreieck“ an der rechten und linken Seite abnähen, damit der typische Taschenboden entsteht.

Maschen aufstricken, wie geht das? Ich zeig es dir in den Tutorials!

Nutzt Ihr Stricktaschen oder Strickbeutel?

Ich freue mich auf eure Antworten!

Eure Strickliesel!

Ines

P.S. Wer regelmäßig mit Infos rund um meinen Blog und der Strickszene versorgt sein will, trägt sich für meinen Newsletter ein. Jeden Monat gibt es eine meiner Kaufanleitungen gratis! Interessiert? Dann klick hier

Kommentare

  1. Schaut super aus, irgendwie "bequem"

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ines,,,
    alles angekommen und gespeichert,,,,
    Vielen Dank dafür,,,,wünsche euch schöne Ferien,,,
    LG.Bille

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!