Direkt zum Hauptbereich

Video Specials

Strickanleitung für Deutschland Fan Pulswärmer oder Armbänder

Mein Großer erzählte mir gestern, das er im Kindergarten mit dem Webrahmen eine Decke in den Deutschlandfarben angefangen hat.

Der Kleine hört es und sagt, "Mama strickst du mir eine Decke in schwarz, rot, gold."
Ich sage, weiß gar nicht, ob ich passende Wolle habe. Was macht der Lütte? Ran an Mamas Wollschrank und kommt mit der Wolle wieder. "Hier..."

Nach der kurz entschlossenen Strickaktion kamen gestern Abend diese Pulswärmer oder meine Jungs sagen, Armbänder heraus.



Mein Kleiner hat mit dem Schlafen solange gewartet, bis ich seinen fertig genäht hatte. :-) Die Mütter unter euch kennen das.

Weil ich die Idee mit der Decke nicht so toll fand, habe ich sie fertig einfach mal um das Handgelenk gelegt. Beide waren gleich damit einverstanden, so ist aus der Decke ein Armband entstanden.

Strickanleitung für Pulswärmer:Wolle:Fischer Wolle Piano in schwarz, wein und sonne
Stricknadeln Nr. 4 (ich habe zwei Nadelspiel-Nadeln verwendet)

Anschlag: 25 Maschen

1.-8. Reihe: kraus…

Double Face stricken - Kurs bei makerist.de

Doubleface stricken ist eine interessante Stricktechnik, bei der gleichzeitig die Vorder- und Rückseite gestrickt wird. Es gibt in diesem Fall keine explizite Vorder- und Rückseite.

Beide Seiten erscheinen in glatt rechts gestrickt. Das Schöne und gleichzeitig das Besondere an der Double Face Technik erschließt sich, wenn ein Muster gestrickt wird. Das wird an meinem kleinen Testobjekt deutlich.

Ich habe den Kurs bei makerist vor einiger Zeit gekauft und bin jetzt endlich dazu gekommen, die Technik zu ergründen. Beim ersten Ansehen des Videokurses dachte ich, warum wiederholt die Trainerin Sylvie Rasch die einzelnen Schritte so oft.

Makerist Videokurs Doubleface stricken
Foto von makerist.de

Aber als ich dann selbst mit Wolle und Nadel vor dem iPad saß, war ich dankbar. Ich muss gestehen, ich habe die zweite Episode oft wiederholt, denn ich hatte immer einen Fehler drin. Irgendwann kurz vorm Verzweifeln, sah ich meinen Fehler und dann platzte der Knoten.

Gewöhnungsbedürftig ist tatsächlich die Fadenhaltung (auch mit Strickfingerring).

Sylvie Rasch gefällt mir sehr, sie vermittelt ihr Strickwissen auf eine leichte, verständliche und vorallem humorvolle Art. Ist mir sehr sympathisch.

In den Kursunterlagen zum Download findet sich die Strickschrift zum Kletterrosen-Schal und zum Kletterrosen-Stirnband und weitere drei Strickschriften mit verschiedenen Mustern u.a. auch einem Drachen (vermute ich mal). Cooles Extra. Ich habe davon eines verwendet, um mein erstes Doubleface-Projekt zu stricken. Noch gar nicht zufrieden bin ich mit den Rändern, wahrscheinlich strickte ich hier einfach zu locker. Ich hoffe, beim nächsten Projekt wird es besser.



Nun schwirren in meinem Kopf schon einige neue Projekte umher, die ich in Doubleface stricken möchte.

Ihr dürft gespannt sein, hier demnächst mehr.

Mit dem Exkurs im Video, wie sich jeder sein eigenes Strickmuster herstellt, werde ich mich dann auch an ein eigenes Muster wagen. Mal sehen, im Moment stehen Dinos hoch im Kurs. Hab eben zwei Jungs. ;-)

Habt Ihr schon einen Kurs oder Anleitungen bei Makerist gebucht?
Wie sind Eure Erfahrungen?

Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Eure Ines

Kommentare