Mittwoch, 17. Juni 2015

Doubleface stricken - Dinosaurier Kindertaschen

Kennt Ihr die Doubleface - Stricktechnik?

Ich habe im März einen Videokurs bei makerist gebucht, von meinen Erfahrungen habe ich hier schon berichtet. Seither bin ich mit dem Doubleface Virus angesteckt.

So habe ich mit kurzen Unterbrechungen an meiner Strickanleitung für diese bezaubernden Kindertaschen getüftelt. Ich habe zwei Jungs und der Große hat eine Vielzahl an Dinosauriern in verschiedenen Arten und Farben. So kam ich auf die Idee mit diesem Strickmuster und Dinos werden schließlich nie out, oder?  ...und Häschen auch nicht.

Kindertaschen mit Dinosaurier

Doubleface gestrickte Kindertaschen mit Dinosaurier

Die Umhängetasche mit dem Dinosaurier ist eher für größere Kinder geeignet. Mein 5-Jähriger freut sich auch schon auf den Prototypen. Der Kinderbeutel mit dem Dino und den süßen Hasen ist für meinen Kleinen gedacht, um die Ersatzsachen in den Kindergarten mitzunehmen. Welche Mama kennt das nicht!?

Gestrickte Dinosaurier Umhängetasche für Kinder

Heute habe ich letzte kleine Fehler beseitigt und meine Anleitung soeben bei Dawanda online gestellt. Ich bin schon gespannt, wie sie ankommt.

Viele haben wenig oder noch nie Doubleface gestrickt, daher habe ich in einem ausführlichen Tutorial vom Maschen anschlagen, dem Stricken selbst, dem Farbwechsel und dem Abketten alles in Schritt für Schritt Bildern dargestellt. Dies brauchte natürlich die meiste Zeit, fotografieren, bearbeiten und versuchen logisch zu beschreiben.

Für alle, die lieber Videos mögen, lege ich den Makerist Kurs ans Herz. Sylvie Rasch erklärt alles und das sehr unterhaltsam.

Wie gefallen Euch die Dinosaurier Kindertaschen?
Kennt Ihr die Doubleface-Stricktechnik?

Ich freue mich auf Eure Kommentare,

Eure Ines

P.S. Auch zu finden bei "Auf den Nadeln im Juni" vom Maschenfein-Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!