Direkt zum Hauptbereich

Video Specials

Strickanleitung für Deutschland Fan Pulswärmer oder Armbänder

Mein Großer erzählte mir gestern, das er im Kindergarten mit dem Webrahmen eine Decke in den Deutschlandfarben angefangen hat.

Der Kleine hört es und sagt, "Mama strickst du mir eine Decke in schwarz, rot, gold."
Ich sage, weiß gar nicht, ob ich passende Wolle habe. Was macht der Lütte? Ran an Mamas Wollschrank und kommt mit der Wolle wieder. "Hier..."

Nach der kurz entschlossenen Strickaktion kamen gestern Abend diese Pulswärmer oder meine Jungs sagen, Armbänder heraus.



Mein Kleiner hat mit dem Schlafen solange gewartet, bis ich seinen fertig genäht hatte. :-) Die Mütter unter euch kennen das.

Weil ich die Idee mit der Decke nicht so toll fand, habe ich sie fertig einfach mal um das Handgelenk gelegt. Beide waren gleich damit einverstanden, so ist aus der Decke ein Armband entstanden.

Strickanleitung für Pulswärmer:Wolle:Fischer Wolle Piano in schwarz, wein und sonne
Stricknadeln Nr. 4 (ich habe zwei Nadelspiel-Nadeln verwendet)

Anschlag: 25 Maschen

1.-8. Reihe: kraus…

Neue Sparaktion bei Makerist - DIY Anleitungen für 2 Euro

Im Sommer lasst Ihr eure Stricknadeln doch wohl nicht ruhen?

Es gibt nichts Herrlicheres als im Garten zu sitzen, die Wärme und Sonne zu genießen und dabei ein schönes Strickprojekt in Händen zu halten, oder?

Alle, die noch die passende Inspiration suchen, können jetzt in tausenden Anleitungen bei Makerist stöbern. Es gibt Strickanleitungen, Häkelanleitungen und Nähanleitungen, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ihr erratet es, auch meine Anleitungen sind dabei, also eine gute Gelegenheit zu sparen!



Schaut doch mal vorbei! Hier geht es lang!

Eine schöne und kreative Woche wünscht euch eure

Strickliesel Ines

Kommentare

  1. Genau, mein Strickzeug reist sogar mit in Urlaub, meine Anleitungen sind auch dabei :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir auch... :-) Gute Verkäufe wünsche ich dir! Ganz liebe Grüße!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!