Mittwoch, 12. Oktober 2016

Prym ergonomics, die Stricknadeln der Zukunft

Die Stricknadeln der Zukunft, zu hoch gegriffen? Ich finde nicht. Denn die Prym ergonomics sind mit keiner anderen Stricknadel vergleichbar. Als ich den Werbefilm zu den Nadeln gesehen habe, dachte ich, jawoll, klingt absolut logisch.

Aber erstmal abwarten und ausprobieren, denn mit den Tropfenspitzen kann es sich doch nicht wirklich gut stricken. Stricknadel aus Plaste, mmhh, sonst nehme ich eher Holz. So dachte ich und viele von euch denken so sicher auch.

In den letzten Tagen probierte ich die Rundstricknadel und das Nadelspiel an meinem neuen Design dem Zopf-Schulterwärmer aus. Für den Hals des Schulterwärmers wechselte ich auf die Prym Nadel mit 60 cm Seil. Seht selbst.

prym ergonomics Stricknadeln

prym ergonomics Stricknadeln

Die Stricknadeln stricken sich wirklich toll, auch ohne Spitze lässt es sich wunderbar stricken. Eigentlich merkt man die Tropfen gar nicht, man strickt einfach los und es funktioniert, nichts hakt, nichts spaltet. Es war kein Problem, die Maschen zu fassen und abzustricken. Die Nadeln liegen super in der Hand, schön leicht und sehr handlich.

Für das Set im Schulterwärmer wird es noch Handstulpen oder Pulswärmer geben. Für diese habe ich das Nadelspiel ausprobiert. Mein Urteil, prima, stricken sich wunderbar, keine Masche rutscht oder droht runter zu rutschen. Außerdem finde ich, ermöglichen sowohl Nadelspiel als auch Rundstricknadel ein gleichmäßiges schönes Maschenbild.

prym ergonomics Stricknadeln

Die Jackennadel in Nr. 5 habe ich noch nicht ausprobiert, aber sie haben auch ein praktisches Detail, sie verfügen über einen praktischen Verschluss. Klick und keine Maschen können sich selbständig machen.

prym ergonomics Jacken - Stricknadeln

Hedi von Prym erklärte uns stolz, dass wir (die Teilnehmerinnen des Bloggertreffens) die ersten sind, die die neuen Nadeln aus der Serienproduktion testen dürfen. Sozusagen waren die Nadeln noch warm und deshalb auch nur in Größe 5. Uta strickt lieber mit kleineren Größen. Ich stricke am liebsten mit 5, so war ich natürlich leicht zufrieden zu stellen. :-)

Als ich mir eine neue Limonade holte, unterhielt ich mich kurz mit Hedi. Sie erzählte mir, wie es dazu kam. Der jahrelange Entwicklungsweg begann mit ihren Worten: "Wir als Marktführer müssen doch in der Lage sein, die Stricknadel neu zu erfinden und ins neue Jahrtausend zu führen." Der Designer war schnell gefunden, aber die Suche nach dem idealen Material, der Form und letztlich der Herstellung kostete viel Zeit und Nerven. Jetzt stellt ein Roboter diese außergewöhnlichen Nadeln her. Die Produktion befindet sich in Deutschland, in Thüringen. Der Designer kommt aus Weimar.

Die neuen Stricknadeln wird es leider erst ab Dezember im Handel geben. Also, wenn ihr dann über sie stolpert, probiert die neuen Stricknadeln unbedingt aus. Ich werde mir auch noch einige Nadelstärken zulegen. Vielleicht auch ein schönes Weihnachtsgeschenk. :-)

prym ergonomics Stricknadeln


Ein paar Stichpunke zu den Prym ergonomics:

  • tropfenförmige Spitzen, ideal zum Aufnehmen und Führen des Fadens
  • schnelles und leises Arbeiten 
  • erst rund, dann sind die Nadeln dreieckig, ermöglicht deutlich freieres Gleiten der Maschen
  • bei den Jackennadeln - extra konstruierte Endknöpfe clippen zwei Nadeln bequem als Paar zusammen und sichern das Strickstück
  • Rundstricknadeln sind mit Stahlseil verbunden, welches mit Kunststoff ummantelt ist, dadurch ist es fein und stabil, kein sich selbst aufrollendes Kunststoffseil mehr
  • aus High-Performance-Kunststoff, macht die Stricknadeln extrem leicht und sehr leise im Strickgeräusch, liegen angenehm flexibel in der Hand
  • zum Mitnehmen im Flugzeug geeignet 

Übrigens als ich nach dem Bloggertreffen nach Hause kam und meinen großen Sohn erzählte, was ich denn in Berlin gemacht habe, war er sehr an den Stricknadeln interessiert. Ab und an will er auch stricken lernen, deshalb betrachtete er sie interessiert. Dann sagte er mir voller Überzeugung: Also, Mama, du kannst denen sagen, mir gefallen die Nadeln. :-)

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Bis bald, eure Ines

Kommentare:

  1. Hi hi, ich habe auch schon einen kleinen Teil des Weihnachtsgeldes für die Nadeln reserviert. Mir gefallen sie auch sehr gut, obwohl ich anfangs ja auch eher skeptisch war.
    Dein Schulterwärmer schaut klasse aus
    Lieben Gruß an die See aus dem Ruhrgebiet
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, liebe Uta. Liebe Grüße von der Ostsee in den Ruhrpott!

      Löschen
  2. Toller Post. Ich will sie auch unbedingt testen.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Manja, bald gibt es sie ja. Dann kann es losgehen 😀

      Löschen
  3. Oh das klingt ja toll! Da freue ich mich drauf :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Das liest sich interessant. Die würde ich auch gerne mal testen

    AntwortenLöschen
  5. I love the normal prym ergonomic knitting needles. I would love to try the circular needles. Aren't the needles to long for knitting circulair? I would think they should be shorter with a 60 cm. cable.

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!