Mittwoch, 5. Oktober 2016

Bloggertreffen Stricken 3.0

Letzten Donnerstag war ich zu einem Bloggertreffen nach Berlin eingeladen. Als ich die Einladung erhielt, zögerte ich nicht lange und schrieb zurück. Allein schon die Vorstellung, dass 19 bekannte Wollhersteller ihre neuen Herbst/Wintergarne vorstellen. Mal ehrlich, welches Strickerherz schlägt da nicht höher. :-)

Dazu kam noch die Aussicht, die neuen Stricknadeln "Prym ergonomics" auszuprobieren. Nur mit äußerst wichtigem Grund schlägt man solch eine Einladung aus.

Das Treffen fand in den Geschäftsräumen von makerist statt. Auf dem Bild seht ihr das Makerist - Großraumbüro. Nur Stunden vorher befanden sich dort Schreibtische und Computer. Schon alleine diesen Kraftakt finde ich beachtenswert.

Bloggertreffen Stricken 3.0 - sonst das Großraumbüro von Makerist

Nach einer kurzen Begrüßung von Amber und Axel den makerist Gründern und ihrem Team...

Axel, Katrin, Jaci und Amber von Makerist (von links) 

...richtete der OZ Verlag, der dieses Treffen organisierte, einige Worte an uns.

Sandra, Jaqueline und Judith vom OZ-Verlag (von links)

Zu guter Letzt machte uns Hedi von Prym neugierig auf die neuen Stricknadeln! Welche sozusagen noch ganz warm waren. Wir bekamen sie als allererste zum Testen. Aber ich berichte noch in einem extra Post. Vorab, mich haben sie überzeugt.

Hedi von Prym

Schaut mal hier, prall gefüllte "Wollkörbe" mit den neuen Herbst/Wintergarnen der folgenden Hersteller Schachenmayr, Lang Yarns, Lana Grossa, Schoppel, ggh und vielen mehr.




Wir durften die Wolle anschauen, befühlen, testen und mitnehmen. Da strahlten nicht nur meine Augen. Nachdem ich anfangs nur schüchtern zu griff, ist dies hier meine Ausbeute. Ich überlege schon fleißig, was ich damit Stricken werde.


Der OZ -Verlag ermöglichte es uns in zahlreiche Zeitschriften (The Knitter, Verena...) und Bücher reinzuschauen und auch mitzunehmen.


Die Mitarbeiterinnen des Verlages wie hier "Frau Sandra" und Judith holten sich tatkräftige Strickhilfe bei uns Bloggern. Links im Bild hilft Uta Sandra gerade beim Maschenanschlag.


Ich wüsste gern, ob der beim Bloggertreffen angeschlagene Schal weiter gestrickt wurde, liebe Sandra. :-)

Dieses Bild zusammen mit Uta entstand durch den mitgebrachten hauseigenen OZ-Fotograf und der tatkräftigen Animation von Frau Sandra im Hintergrund.


Interessante Gespräche mit anderen Bloggerinnen und den Mitarbeiterinnen von makerist, prym und dem OZ-Verlag machten diesen Abend zu etwas Besonderem. Ich hoffe insgeheim, dass es eine Wiederholung geben wird. :-)




Ich möchte mich noch einmal sehr bei den Veranstaltern, dem OZ Verlag, Prym und Makerist für den wunderschönen Abend bedanken.

Habe ich euch jetzt neugierig gemacht auf die neuen Garne und Stricknadeln?

Die Stricknadeln teste ich noch und dann werde ich euch in einem separaten Post darüber berichten.

Liebe Grüße von eurer Strickliesel

Ines

P.S. Es war sehr schön, auch mal die Gesichter zu den Namen in den Mails zu sehen, danke liebe Jana und Nicole! Sonst schreibe ich ihnen nur, denn die Beiden betreuen die Designer bei makerist.

Kommentare:

  1. Bei einer Wiederholung wäre ich auch gern wieder mit dabei, man kann ja auch was anderes testen, es müssen ja keine neuen Nadeln sein, Wolle geht auch oder so....
    Grüße aus dem Ruhrgebiet an die See
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Möglichkeiten gibt es viele 😀 Lg zurück

      Löschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!