Dienstag, 19. Januar 2016

Mein erster gestrickter Drachenschwanz oder Drachenschal

In den letzten Tagen und Wochen war in den Google+ Communities rund ums Stricken und Handarbeiten ein Tuch der Dauerbrenner: der Drachenschwanz oder Drachenschal. Viele strickten ihn und einige häkelten Ihre Exemplare. Allesamt wunderschöne Schals mit tollen Farbverlaufswollen. Ihr werdet es erraten, ich ließ mich anstecken vom Drachenschwanz Fieber.

Das ist er, mein Drachenschal, nicht ganz perfekt, aber dazu gleich mehr:

Drachenschwanz oder Drachenschal stricken

Verwendet habe ich Schachenmayr Tahiti in Farbe 07652 aus meinem Wollvorrat. Mit Rundstricknadel Nr. 5 habe ich zwei Knäuel mit doppeltem Faden verstrickt. Die Wolle ist wunderbar weich und leicht zu stricken, aber für dieses Projekt vielleicht nicht ganz die richtige Wahl.

Drachenschwanz oder Drachenschal stricken

Die Zacken sind mir nicht so ganz gut gelungen, egal was ich versucht habe, fest anziehen, locker lassen beim Abketten. Mmmhh... 

Drachenschwanz oder Drachenschal stricken

Zum Stricken habe ich dieses Video als Anregung genommen (Tipp von Cornelia Milde auf Google+):


Im Video wird leider nicht gezeigt, wie der Drachenschwanz beendet werden kann. Hier hat ebenfalls ein Hinweis aus der Community von Halli Hallo weitergeholfen:

https://plus.google.com/u/0/110179120103337767985/posts/j3bRXyCzBJ7?cfem=1

Ich entschied mich für die zweite Variante, hätte aber den letzten Zacken weglassen sollen und eine Zacke vorher einfach alle übrigen Maschen abketten sollen. Tja, beim nächsten Mal mache ich es besser.

Wollt Ihr andere Beispiele sehen, Petra Hürkamp hat die erste Variante des Abkettens gewählt. Finde ich auch sehr schön, seht selbst:

https://plus.google.com/u/0/106978008734741603609/posts/eq57nQdehMD?cfem=1

Und noch eine schöne Variante des Drachenschals von Bunny B, hätte ich es richtig gemacht, sähe meiner auch so aus:

https://plus.google.com/u/0/117551289833236087276/posts/G5V4tf4Erub?cfem=1

Die Tahiti-Wolle ist doch recht zart und weich, so dass die Zacken nicht so schön zur Geltung kamen. Kurzentschlossen habe ich das Tuch gespannt. Mit anderer Wolle ist dies wohl nicht nötig.

Drachenschwanz oder Drachenschal stricken und spannen

Mein Drachenschwanz erreichte vor dem Spannen eine Breite von 18cm, danach 20cm und eine Länge von vorher 160cm, anschließend 165cm.

So, wie ist es mit Euch, habt Ihr schon einen Drachenschwanz gestrickt oder gehäkelt?

Habt Ihr vielleicht einen Tipp bzgl. der Zacken für mich?

Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht
Eure Ines

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!