Dienstag, 10. Oktober 2017

Puppe stricken - kostenlose Strickanleitung für Strickpuppe

Heute zeige ich euch nach langer Zeit mal wieder, ein gestricktes Kuscheltier bzw. eine Strickpuppe mit kostenloser Strickanleitung. Mit der Strickpuppe nehme ich am talu - Strickwettbewerb teil. Vielleicht votet ihr mit, hier geht es zum Strickwettbewerb.

Strickpuppe kostenlose Strickanleitung

Strickpuppe kostenlose StrickanleitungStrickpuppe kostenlose Strickanleitung

Aber erst mal der Reihe nach: Am 15. September erreichte mich eine eMail von Feli von talu.de, die mich einlud am Strickwettbewerb "Klein gestrickt - Strick-Ideen für Babys" teilzunehmen. Nach meiner Zusage erhielt ich postwendend ein kleines Paket mit 3 Knäueln Wolle von rico baby in den Farben beige, zartgrün und weiß. Dazu noch was Süßes (Danke schön:-)) und einige tolle Knöpfe. Diese habe ich für mein Projekt allerdings nicht verwendet. Denn bei einem Kuscheltier oder Püppchen für Babys verzichte ich auf alles, was abgehen und verschluckt werden kann. Aber es gibt bestimmt mal ein Projekt, wo diese genau passen werden.

Strickwettbewerb talu.de

Nun begann ich mit meinen Überlegungen. Meine Wahl fiel auf ein Kuscheltier, ich habe schon lange keines mehr gestrickt... und letztendlich auf ein Strickpüppchen. Möglichst einfach sollte es auch noch sein.

Also, los geht's! Übrigens ist die Puppe ein ideales Geschenk für alle Kinder und farblich gibt es unendliche Möglichkeiten.

Strickanleitung für eine Strickpuppe


Wolle: rico baby cotton soft dk, 1x 50g in beige/braun (Fb. 044), 1x grün/mint (Fb. 032), 1x weiß (Fb. 001), Lauflänge 125m (50g)
Nadelspiel: 3,5

Strickanleitung für den Körper:


Anschlag: 60 M in beige (auf jeder Nadel 15 M)


Die Runde schließen und den Anfang mit einem Maschenmarkierer kennzeichnen.
  1. 1 Runde alle Maschen rechts stricken
  2. 5 Runden alle Maschen links stricken
  3. 20 Runden alle Maschen rechts stricken
  4. in grün 3 Runden alle Maschen rechts stricken
  5. in weiß 2 Runden alle Maschen rechts stricken
  6. in grün 3 Runden alle Maschen rechts stricken
  7. in weiß 2 Runden alle Maschen rechts stricken
  8. in grün 3 Runden alle Maschen rechts stricken
  9. in beige 20 Runden alle Maschen rechts stricken
  10. in grün 4 Runden alle Maschen links stricken
  11. in grün 2 Runden alle Maschen rechts stricken
  12. Abnahmerunde, pro Nadel wie folgt stricken: 4 Maschen rechts, die 5., 6. und 7. Masche zusammenstricken (2 Maschen zusammen wie zum rechts stricken abheben, 1 Masche rechts und dann die abgehobenen Maschen überziehen = 2 Maschen abgenommen), 4 Maschen rechts und wie vorher die 5.,6. und 7. Masche zusammenstricken, letzte Masche rechts stricken, auf jeder Nadel wiederholen (=44 Maschen)
  13. Abnahmerunde, pro Nadel wie folgt stricken: 2 Maschen rechts, die 3., 4. und 5. Masche zusammenstricken (2 Maschen zusammen wie zum rechts stricken abheben, 1 Masche rechts und dann die abgehobenen Maschen überziehen = 2 Maschen abgenommen), 2 Maschen rechts und wie vorher die 3.,4. und 5. Masche zusammenstricken, letzte Masche rechts stricken, auf jeder Nadel wiederholen (=28 Maschen)
  14. 3 Runden alle Maschen rechts stricken
  15. fortlaufend 2 Maschen rechts zusammenstricken (=14 Maschen)
  16. 1 Runde alle Maschen rechts stricken
  17. fortlaufend 2 Maschen rechts zusammenstricken (=7 Maschen)
  18. fortlaufend 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Masche rechts (=4 Maschen)
Den Faden mit etwa 15 cm Länge abschneiden und in eine Wollnadel einfädeln. Jetzt mit der Nadel durch die Maschen stechen und sie somit vom Nadelspiel nehmen. Dann den Faden zusammenziehen und nach innen durchstechen. Den Faden von der Innenseite noch einmal fest anziehen und dann vernähen. Alle weiteren Fäden innen vernähen.

Fertigstellung des Körpers:


Jetzt mit der Wollnadel einen Faden in beige rund um den Kopf einziehen. Vor dem Festziehen den Kopf mit Füllwatte ausstopfen.

Puppe stricken

Puppe stricken

Den Körper mit Füllwatte ausstopfen und die untere Naht komplett schließen. Dann folgt die Naht, die später die Beine bilden. Ich habe mir einen Markierer als Hilfe gesetzt, bis wohin ich die Beine nähen wollte. Auf die Mitte achten, mein eines Bein ist etwas dicker geworden. Individuell eben! :-)

Puppe stricken

Strickanleitung für die Arme (2x):


Anschlag: 9 M in beige (auf drei Nadeln je 3 M)


Die Runde schließen und den Anfang mit einem Maschenmarkierer kennzeichnen.
  1. 22 Runden alle Maschen rechts stricken
  2. den Arm mit Füllwatte ausstopfen, nicht zu fest
  3. fortlaufend 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Masche rechts (=5 Maschen)
Den Faden mit etwa 10 cm Länge abschneiden und in eine Wollnadel einfädeln. Jetzt mit der Nadel durch die Maschen stechen und sie somit vom Nadelspiel nehmen. Dann den Faden zusammenziehen und den Arm am Körper annähen.

Strickanleitung für den Schal:


Anschlag: 9 M in grün (zum Stricken zwei Nadelspielnadeln verwenden und in Reihen stricken)


1. Reihe: 1 Randmasche rechts, (1 Masche links, 1 Masche rechts) () wiederholen, enden mit einer
               Masche links, 1 Randmasche rechts
2. Reihe: 1 Randmasche rechts, (1 Masche rechts, 1 Masche links) () wiederholen, enden mit einer
               Masche rechts, 1 Randmasche rechts

Diese beiden Reihen bis zu einer Länge von ca. 42 cm wiederholen, dann abketten. Fäden vernähen.

Zu guter Letzt muss noch das Gesicht mithilfe des Maschenstichs aufgestickt werden.

Die Strickpuppe erreicht eine Größe von ca. 24 cm. Je nachdem, welche Wolle ihr verwendet, wird sie eben größer oder kleiner.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachstricken und vielleicht schaut Ihr mal beim Voting vorbei!

Liebe Grüße von eurer

Ines


Kommentare:

  1. Die Puppe ist wirklich niedlich geworden, gefällt mir richtig gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :-) Was macht dein Projekt für den Wettbewerb?

      Löschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!