Dienstag, 12. April 2016

Zopfmuster stricken - wie geht's?

Zopfmuster stricken, ist gar nicht so schwer. Zöpfe gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten, große, kleine, komplizierte Flächenzöpfe und ganz einfache Zöpfe.

Allen gleich bleibt aber die Vorgehensweise beim Verzopfen. Es werden Maschen auf eine extra Zopfnadel oder Hilfsnadel (bspw. eine Nadel vom Nadelspiel) genommen und dann vor oder hinter die Arbeit gelegt und dann zunächst die folgenden Maschen auf der Nadel abgestrickt. Im Anschluss strickt man die Maschen direkt von der Zopfnadel ab.

Schon ist die kunstvolle Verdrehung, der Zopf, fertig.

Wie stricke ich einen nach rechts geneigten Zopf bzw. mit hinten liegenden Maschen?


Zopfgeflecht - Zopfmuster stricken

Zunächst werden je nach Strickschrift Maschen, hier 3 Maschen, auf eine Zopfnadel oder Hilfsnadel genommen.

Zopfgeflecht - Zopfmuster stricken

Dann diese Nadel hinter die Arbeit legen. Die nächsten drei Maschen auf der linken Nadel normal rechts abstricken.

Zopfgeflecht - Zopfmuster stricken

Dann die drei Maschen direkt von der Zopfnadel abstricken.

Zopfgeflecht - Zopfmuster stricken

Fertig ist der nach rechts geneigte Zopf.

Wie stricke ich einen nach links geneigten Zopf bzw. mit vorne liegenden Maschen?


Zopfmuster stricken - Zopfgeflecht

Zunächst je nach Strickschrift die entsprechende Maschenanzahl, hier 3 Maschen, auf eine Zopfnadel oder Hilfsnadel nehmen.

Zopfmuster stricken - Zopfgeflecht

Dann diese Nadel vor die Arbeit legen. Die nächsten drei Maschen auf der linken Nadel normal rechts abstricken.

Zopfmuster stricken - Zopfgeflecht

Jetzt die drei Maschen direkt von der Zopfnadel abstricken.

Zopfmuster stricken - Zopfgeflecht

Fertig ist der nach links geneigte Zopf.

Das Prinzip des Verzopfens bleibt immer gleich. Je nach Strickmuster ändern sich Maschenanzahl und Reihenfolge.

Dieses Zopfmuster auf den Bildern nennt sich übrigens Zopfgeflecht. Wollt Ihr es nach stricken?
Dann schaut mal in meiner Strickmuster-Bibliothek vorbei.

Los geht's, ran an die Zopfnadeln!

Viele Grüße und viel Spaß beim Zopfen wünscht

Eure Ines

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!