Montag, 17. November 2014

Kreativ Tage Berlin 2014 - mein Samstagsausflug

Kreativ Tage Berlin 2014
Am Samstag habe ich mich auf den Weg nach Berlin  zu den "Kreativ-Tagen" gemacht. Nach gut 2, 5 Stunden bin ich auch am Messegelände in Berlin angekommen.

Dann begann das Drama, es gab einfach zu wenig Parkplätze. Es fanden mindestens drei Messen gleichzeitig statt (zumindest was ich gesehen habe) und demzufolge war dort die Hölle los. Nach mehr als einer Stunde umher kurven und durch Seitenstraßen irren, habe ich dann endlich in einer Nebenstraße einen Parkplatz gefunden. Juhu...

Die Eintrittskarte hatte ich mir zum Glück am Vortag noch schnell übers Netz gekauft.
Die Schlangen an den Kassen waren lang.

Aufatmen, geschafft, jetzt rein ins Kreativ-Getümmel! Die Messestände verteilten sich über drei Hallen, wobei in Halle 17 am meisten los war. Für jeden Geschmack und jedes Hobby waren interessante und mit Liebe gestaltete Stände vertreten. Viele Besucher nutzten die angebotenen Workshops und Gelegenheiten zum Selbermachen.

Ich persönlich fand, dass es viel zu wenig Wollstände gab, ich habe drei gezählt. Überhaupt hatte ich mir für den Strickbedarf etwas mehr Angebot erhofft. Daher beschränken sich meine Einkäufe auf eine kleine Tüte.

Am Stand von Lindwurm in Halle 17 habe ich die super weiche Wolle "Lana Grossa Garzato Baby" gekauft, je zwei Knäuel in anthrazit und in dem tollen türkis. Das Stück für 4 €, im Internet war der günstigste Preis 4,15 €, also bin ich beruhigt, dass ich ein Schnäppchen gemacht habe. Sehr gut fand ich, dass Strickanleitungen gratis mit dem Kauf der Wolle dazu gegeben wurden. In meinem Falle für ein Dreieckstuch, zwar handgeschrieben und kopiert, aber ich kann es grade noch lesen. Angeboten wurden auch Strick-Kits mit Wolle, Anleitung und Stricknadel.

Lana Grossa Garzato Baby Wolle

Diese süßen Knöpfe mit weihnachtlichen bzw. winterlichen Motiven habe ich an einem weiteren Stand entdeckt. Der Preis mit 3,95 € pro Set fand ich zuerst recht happig, deshalb kam ich erst in einer weiteren Runde an den Stand zurück. Sie waren einfach zu süß und so habe ich mir einige Sets gegönnt. Für einige weihnachtliche Deko-Ideen, z. B. einen Adventskalender kann ich sie bestimmt noch gebrauchen. Die Sets mit den Sonnenblumen und den Blumenknöpfen finden auch noch Ihre Verwendung im Frühjahr, da bin ich mir sicher.

Bunte weihnachtliche Knöpfe

Mein Fazit für die "Kreativ-Tage Berlin": Der Weg hat sich gelohnt, aber für die Strick-Begeisterten zu wenig Angebot. Im nächsten Jahr ändert sich die Location, was ich sehr gut finde, denn dann ändert sich die Parkplatz-Situation hoffentlich und der Stress im Vorfeld für alle, die von weiter anreisen, wird weniger.


Kreativ Tage Berlin 2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und deine Zeit! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Gerne antworte ich auch, also sei nicht überrascht! Liebe Grüße von Ines!